Weltkino: Perdiendo el norte/Verloren im Norden

Veröffentlicht von am 26.04.2016, 07:00 | Kommentar

Am 28. April 2016 wird der Film Perdiendo el norte/Verloren im Norden [Spanish/Kastilisch] 2015 im Rahmen des Sommersemester-Programms des Weltkinos gezeigt.

Die kostenlose Aufführung ist für alle Interessierten geöffnet und findet um 20 Uhr im Hörsaal 2 (PHIL) statt.

Handlung:

Hugo und Braulio, zwei junge Uni-Absolventen, finden in Spanien keine Anstellung – Zukunftsaussichten sind Mangelware und sie entschließen sich nach Deutschland auszuwandern. Es folgt die schmerzhafte Erkenntnis, dass auch dort Jobs Mangelware sind. Das Thema Jugendarbeitslosigkeit in Europa als romantische Komödie zu verpacken ist ein Wagnis, welches aber hier so gut gelungen ist, dass der Film in Spanien einer der Blockbuster des Sommers 2015 war.


Das Weltkino Passau zeigt Filme aus aller Welt abseits des Hollywood-Mainstreams (Originalfassung mit Untertiteln), immer Donnerstag Abends während der Vorlesungszeit.

Weitere Informationen:

Stichwörter: , , , ,

Kategorie(n): ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Uni Passau Kommunikation.

Kommentar