Erschöpft vom Bummeln?

Veröffentlicht von am 30.09.2010, 11:05 | 1 Kommentar

Studenten klagen über steigenden Leistungsdruck – nun aber enthüllt eine neue Studie, wie wenig die meisten in Wahrheit für ihr Studium tun. Lernen sie noch oder leben sie schon? Wie weit klaffen Selbstwahrnehmung und Realität dabei womöglich auseinander? Reißen einige wenige Vielarbeiter den Schnitt nach oben oder sieht das alles in der bundesdeutschen Studierenden-Wirklichkeit doch ganz anders aus, als der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe meint?

Der vollständige Spiegel-Artikel (38/2010)

Kategorie(n): ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Birgit Schwenger.

1 Kommentar

Kommentar