Kategorie: DFG Graduiertenkolleg 1681 „Privatheit“

Workshop „Privates Erzählen“

Veröffentlicht von am 10.12.2016, 08:22 | Kommentar

Das Graduiertenkolleg „Privatheit“ veranstaltet am 20. und 21. Januar 2017 den Workshop „Privates Erzählen“. Der Workshop interessiert sich für die Inszenierung von Privatheit und den mit Privatheit verknüpften Themen, Motiven und Strukturen. Der Fokus liegt dabei auf der Rekonstruktion von Erzählweisen des Privaten und der Konstruktion von Privatheit in der Literatur. Die semantischen Felder von Privatheit gilt es dabei am... Weiterlesen


DGF Graduiertenkolleg vergibt zwei Promotionsstipendien für internationale Doktorandinnen und Doktoranden

Veröffentlicht von am 1.08.2016, 13:00 | Kommentar

Das interdisziplinäre und interfakultäre DFG-Graduiertenkolleg 1681 „Privatheit und Digitalisierung“, das an der Philosophischen und Juristischen Fakultät der Universität Passau verankert ist, vergibt zum 1. April 2017 zwei Promotionsstipendien für ausländische Doktorandinnen und Doktoranden (monatliche Stipendienrate von 1.000 Euro). Das DAAD-Promotionsstipendium umfasst dabei eine bis zu dreijährige, im Falle von Doktorandinnen und Doktoranden aus Entwicklungs- und Schwellenländern auch bis zu vierjährige Förderung durch... Weiterlesen


Vorlesungsreihe „Zukunft ohne Privatheit? Herausforderungen für Gesellschaft und Politik“

Veröffentlicht von am 7.05.2015, 13:36 | Kommentar

Im Sommersemester 2015 wird an der Universtität Passau eine vom Graduiertenkolleg organisierte und hochkarätig besetzte Vortragsreihe mit dem Titel „Zukunft ohne Privatheit? Herausforderungen für Gesellschaft und Politik“ stattfinden. In enger Zusammenarbeit zwischen den Promovierenden und dem Professorium wurde ein Konzept erstellt, in dem möglichst viele der aktuell am Kolleg bearbeiteten Themen auf fundierte Weise vorgestellt und diskutiert werden: Dimensionen, Kategorien... Weiterlesen