Vom Seifenoper-Leben des Passauer Studenten

Veröffentlicht von am 7.02.2011, 20:07 | Kommentar

So manchem Passauer Studenten mag das Leben, Lieben und Lernen in der niederbayerischen Kleinstadt schon oft wie eine Soap im Vorabendprogramm vorgekommen sein. Dass sich diese Geschichten aber auch musikalisch umsetzen lassen, auf diese Idee kam erst Lehramtsstudentin Liesa Huneck. Zusammen mit dem HardCHOR und dessen Leiterin Franziska Bader  brachte sie am vergangenen Wochenende die musikalische Komödie „Uni Passau in 5 (T)Akten“ auf die Bühne.

Der CaTer war dabei, hat mitgeklatscht und mitgesungen und die Aufführung in einer Fotostrecke festgehalten. Hier geht’s zum Artikel.

Kategorie(n):

Dieser Artikel wurde verfasst von CaTer.

Kommentar