„Die wichtigsten Shows finden nicht auf der großen Bühne statt“

Veröffentlicht von am 14.07.2011, 12:49 | Kommentar

Oliver Reuther

Etwas gut präsentieren heißt immer auch, sich selbst und seine Sache gut verkaufen können. Das erfordert an erster Stelle inhaltliche Substanz, die aber anschließend auch irgendwie kommuniziert werden will. Oliver Reuther ist Radiomoderator und Personalmanager, trägt selbst gerne und oft vor, hat aber auch schon das eine oder andere Referat gehört. Dabei passieren gerne Fehler, viele davon so unnötig, dass er nicht umhin kam, ein Buch zu schreiben über eine zugleich lockere und erfolgreiche, sprich „geile Show!“ Im Gespräch mit dem CaTer verrät der Autor unter anderem Mittel und Wege gegen die Nervosität, die es nicht erfordern, sich sein Publikum nackt vorzustellen.

ZUM INTERVIEW

ZUM GEWINNSPIEL

Kategorie(n): ,

Dieser Artikel wurde verfasst von CaTer.

Kommentar