Treffpunkt der Besten

Veröffentlicht von am 26.10.2011, 14:37 | Kommentar
Stipendiaten der Bayerischen Eliteakademie

Der 13. Jahrgang der Bayerischen Eliteakademie

Bewerbungsphase für Bayerische Eliteakademie läuft

Die Akademie will Studentinnen und Studenten bayerischer Universitäten und Hochschulen zu verantwortungsvollen Führungskräften ausbilden. Bewerben können sich Studierende aller Fachrichtungen online bis zum 28.12.2011 (hier geht’s zur Onlinebewerbung). Es werden talentierte und leistungsbereite Studierende ab dem 3. Fachsemester gesucht, die herausragende Studienleistungen und gesellschaftliches Engagement vorweisen können und Verantwortung in der Wirtschaft übernehmen möchten.

Infoveranstaltung der Bayerischen EliteAkademie an der Uni Passau:
8. Dezember 2011 von 10.00 – 12.00 Uhr
Juridicum (Innstr. 39), SR 147b

Bestandteil des Programms der EliteAkademie sind drei vierwöchige Präsenzphasen in der vorlesungsfreien Zeit, interdisziplinäre Projektarbeiten, internationale Studienreisen, bspw. nach China oder Indien, sowie Kaminabende mit hochrangigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Zudem bekommt jeder Student einen Mentor aus den Chefetagen der bayerischen Wirtschaft. Mit den hochrangigen Kaminabendgästen diskutieren die Studenten gesellschaftspolitische und wirtschaftliche Fragen und Probleme.

Dazu Dr. Jürgen Kerner, Alumnus der Bayerischen EliteAkademie und heute selbst Juror im Auswahlverfahren: „Die Bewerbung bei der Bayerischen EliteAkademie lohnt sich sehr: Die interessanten Seminare mit renommierten Dozenten, die hochrangigen Mentoren aus der Wirtschaft und die Studienreisen nach China und Indien sprechen für sich. Die Ausbildung bei der Bayerischen EliteAkademie hat meine berufliche Laufbahn sehr bereichert. Ich kann jedem engagierten Studenten ans Herz legen, sich zu bewerben.“ Jürgen Kerner arbeitet heute als Manager bei BMW in München.

400 Bewerber, 30 erfolgreiche Kandidaten – in diesem Verhältnis standen die Chancen auf einen Platz in der Bayerischen EliteAkademie in den vergangenen Jahren. Die erfolgreichen 30 Studenten beginnen ihre studienbegleitende Zusatzausbildung im Februar 2012.

Weitere Informationen finden Sie im Faltblatt der EliteAkademie oder in der vollständigen Pressemitteilung Pressemitteilung zum Bewerbungsverfahren 2011.

Zur Bayerischen EliteAkademie

Die Bayerische EliteAkademie ist eine Stiftung der bayerischen Wirtschaft, die eng mit den bayerischen Universitäten und Hochschulen zusammenarbeitet. Herausragende Studentinnen und Studenten werden in einem studienbegleitenden Zusatzprogramm auf Führungsaufgaben in der Wirtschaft vorbereitet. Die Palette der Studienfächer in den Jahrgängen der Bayerischen EliteAkademie reicht von Physik und Maschinenbau über Informatik und Mechatronik bis zu Germanistik, Wirtschaftsgeographie und Sozialpädagogik. Die große Vielfalt der Stipendiaten ist Garantie für die in Deutschland einzigartige Form interdisziplinärer und studienbegleitender Ausbildung.

www.eliteakademie.de

Kategorie(n):

Dieser Artikel wurde verfasst von Franziska Beck.

Kommentar