Bundesweite Bibliothekswoche 2012: Nach(t)lese an der Universitätsbibliothek Passau

Veröffentlicht von am 18.10.2012, 14:59 | Kommentar

Unter dem Motto: „Horizonte: Entdecken, Erweitern, Vermitteln“ weisen die öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken vom 24. bis 31. Oktober 2012 deutschlandweit auf ihre Leistungen als grundlegende Bildungseinrichtungen und wichtige Institutionen der Kulturförderung hin. Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche veranstalten die Universitätsbibliothek Passau (30.10.2012) und die staatliche Bibliothek (26.10.2012) jeweils eine Bibliotheksnacht für alle lesebegeisterten Nachtschwärmer.

Nach(t)lese in der Universitätsbibliothek Passau am Dienstag, dem 30. Oktober

Nach(t)lese Passau 2012Ab 19 Uhr bis Mitternacht werden in der Library Lounge in der Zentralbibliothek (Innstraße 29) den ganzen Abend lang Musik, Performances, Theater und Slam geboten. Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist ebenfalls gesorgt.

Nach der offiziellen Eröffnung um 19.30 Uhr tritt das siebenköpfige Okarina-Ensemble unter der Leitung von Vera Unfried auf und erfüllt die Library Lounge mit erstaunlichem Klangvolumen. Noch mehrfach am Abend kommt dieses ungewöhnliche Blasinstrument zum Einsatz. Sebastian Ruppert und die „Impromenaden“ präsentieren sodann Theater ohne Drehbuch, dafür aber mit jeder Menge Phantasie und mit Geschichten und Szenen, wie sie in keinem Bibliotheksbuch stehen.

Improvisation steht auch im Mittelpunkt, wenn Studierende der Musikpädagogik (Prof. Dr. Gabriele Schellberg) vokalen und instrumentalen Einsatz zeigen. Ein E-Piano unterstützt sie dabei. Gegen 22.45 Uhr heißt es dann: Der Slam sucht immer neue Dichter, Denker und die, die Dich dafür halten. Passaus berühmte Poetry-SlammerInnen mit Karla Schnikov inszenieren eine fulminante Lesebühne. Wer will, kann sich zum Ausklang gegen Mitternacht von Bibliotheksmitarbeitern und Bibliotheksmitarbeiterinnen noch durch den zentralen Lesesaal und den Bücherturm hinaus geleiten lassen.

Der Eintritt ist frei. Freie Parkmöglichkeit besteht in der Uni-Garage Innstraße 29.

Ansprechpartner für die Bibliotheksnacht in der Universitätsbibliothek:
Dr. Michael Weithmann
michael.weithmann@uni-passau.de
Tel. 0851 / 509 1606.

Nach(t)lese in der staatlichen Bibliothek Passau

Nähere Informationen zur Bibliotheksnacht der staatlichen Bibliothek finden sie hier: http://www.staatliche-bibliothek-passau.de/veranst/veranst076.html

Wann: Freitag, 26.10.2012 um 19:00 Uhr
Wo: Michaeligasse 11, 94032 Passau

 

Stichwörter: , ,

Kategorie(n): , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Kathrin Dinkel.

Kommentar