Improvisationstheater, packender Poetry Slam und seelenvolle Musik in der langen Bibliotheksnacht

Veröffentlicht von am 6.11.2012, 14:54 | Kommentar

Library Lounge  Nach(t)lese 2012Die Poetry-Slammer Karla Schnikov, Mo und Zuckerschnute begeisterten in der Nach(t)lese in der Library Lounge mit rasant vorgetragenen Texten, wechselweise ironisch, amüsant, hintersinnig oder witzig nach Standup-Comedians Art.

Zuvor sorgten Studierende des Lehrstuhls für Musikpädagogik für Wohlbehagen im vollbesetzten Auditorium. Mit Hackbrett, Gitarren und Akkordeon wurde Seelenwärmendes eingestreut, das Rachellied angestimmt und klassische Gitarrenliteratur zelebriert.

Die Impromenaden zeigten wortwitzig und bewegungsaktiv, dass Improvisationstheater auch in Passau zu Hause ist.

Die Okarinagrupe um die Musikpädagogin Vera Unfried eröffnete und beschloss diesen genussreichen Abend in der Library Lounge. Eingeladen hatte Dr. Weithmann von der Universitätsbibliothek, der auch durch die lange Bibliotheksnacht führte. Die Nach(t)lese war eine Veranstaltung im Rahmen der bundesweiten Bibliothekswoche 2012.

(Quelle: Konrad Meier, Universitätsbibliothek Passau)

Stichwörter: , ,

Kategorie(n): , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Kathrin Dinkel.

Kommentar