Korb vs. Tüte

Veröffentlicht von am 9.07.2013, 16:02 | 1 Kommentar

Puppe mit KorbNach langer Diskussion im Studierendenparlament wurde vor drei Semestern beschlossen, die Plastiktüten in den Bibliotheken durch Tragekörbe zu ersetzen. Mit dem Beschluss folgte im Oktober 2012 die Einführung der Tragekörbe in allen Lesesälen.

Befürworter der Körbe sehen diese als nachhaltige Alternative an: Nach ihrer Anschaffung verbrauchen sie einerseits geringere Ressourcen, andererseits sparen sie – im Vergleich zur teuren jährlichen Anschaffung der Tüten im vierstelligen Bereich – Kosten ein. Gegner der Körbe sehen den großen Vorteil der Plastiktüten im einfachen Transport – diese können aus den Bibliotheken mitgenommen werden und es entfällt das Umpacken in den Vorräumen.

Umfrage Korb vs. Tüte

Stand: 9. Juli, 16:00 Uhr

Korb oder Tüte, daran scheiden sich die Geister: Aus Protest hat der RCDS in den vergangenen Semestern regelmäßig Plastiktüten vor der Zentralbibliothek verteilt. Laut eigener Aussage waren diese immer innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Die Universitätsbibliothek hat nun zur Umfrage aufgerufen: Darin wird ermittelt, welches Tragemedium bevorzugt wird. Knapper könnte das Ergebnis nicht sein – momentan sind Korb und Tüte gleich auf.

Stichwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie(n): , , , , , , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Sebastian Henneberg.

1 Kommentar

Kommentar