Die Welt zu Gast: Wer kann internationale Teilnehmer am Fest der Kulturen aufnehmen?

Veröffentlicht von am 9.04.2014, 09:52 | Kommentar

Mehrere tausend Besucher und Teilnehmer aus dem In- und Ausland erwarten die Stadt, wenn es am 30. und 31. Mai 2014 beim bisher größten  Fest der Kulturen, heißt „Die Welt zu Gast in Passau“. Viele der Gäste sind junge Künstler und Künstlerinnen aus Ländern wie  Ägypten, Rumänien, Slowenien oder Polen, die extra für die Teilnahme am Festival in die Dreiflüssestadt kommen und für diese Zeit eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen. Die Veranstalter suchen deshalb Studierende, die die internationalen Gäste für ein bis fünf Tage bei sich aufzunehmen und ihnen dabei helfen sich in der Stadt zu orientieren.

Solltet Ihr eine Schlafgelegenheit anbieten können und Interesse daran haben, die internationalen Gäste abseits der Veranstaltung näher kennen zu lernen und mehr über ihre Sprache und Kultur zu erfahren, wendet Euch an Christiane Kickum oder Ralf Enke vom City Marketing Passau. Die beiden Organisatoren informieren Euch gerne, welche Teilnehmer noch eine Unterkunft suchen, und stellen auch vorab den ersten Kontakt zu den einzelnen Künstlern sowie deren Gruppenleitern her.

Ansprechpartner:

Christiane Kickum und Ralf Enke

City Marketing Passau e.V.
Große Klingergasse 4
94032 Passau
0851/4905290

Stichwörter: , , , , ,

Kategorie(n): ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Kathrin Dinkel.

Kommentar