Ergebnisse der Hochschulwahlen 2014

Veröffentlicht von am 26.06.2014, 20:13 | 1 Kommentar

Knapp 15 Prozent der insgesamt 11.606 stimmberechtigten Passauer Studierende haben im Sommersemester 2014 ihre Vertreter für den Senat, den Studentischen Konvent, die Fakultätsräte und die Fachschaften der Universität gewählt. Jetzt liegen die offiziellen Auswertungen der Hochschulwahl vor. Alle Details dazu gibt es in der nachfolgenden Pressemeldung. Die genauen  Zahlen der Hochschulwahl hat das Wahlamt auf seiner Internetseite als PDF zusammegestellt.

Studentische Senatoren

An der Wahl der beiden studentischen Senatoren beteiligten sich knapp 15 Prozent der Stimmberechtigten (2013: 19,21 Prozent). Die meisten Stimmen entfielen auf die gemeinsame Liste der Grünen- und Juso-Hochschulgruppe. Mit Lucia Betzler und Dan Rattan stellt sie beide studentischen Vertreter in diesem Gremium. Der Senat beschließt u. a.  die Prüfungs- und Studienordnungen und gibt Stellungnahmen zu Berufungsvorschlägen ab.

Studienparlament

Zur Wahl des Studierendenparlaments Studentischer Konvent gaben 14,92 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab (2013: 19,20 Prozent). Von den 16 Sitzen entfallen sieben auf die Grüne Hochschulgruppe, drei auf den RCDS, vier auf die Juso-Hochschulgruppe und je einer auf die Liberale Hochschulgruppe und die Hochschulgruppe der Piraten. Der Studentische Konvent fungiert als Sprachrohr der Studierenden, durch das sie Anregungen an die Universitätsleitung, die Fakultäten und sonstigen Organe der Universität weitergeben können.

Fakultätsräte

An den Wahlen zu den studentischen Vertretern in den Fakultätsräten beteiligten sich zwischen 11,02 Prozent (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät) und 19,90 Prozent der Stimmberechtigten (Fakultät für Informatik und Mathematik). An der Philosophischen Fakultät und der Juristischen Fakultät stimmten jeweils gut 15 Prozent der Studierenden ab. Die studentischen Vertreter wirken in den Fakultätsräten an deren Beschlüsse u. a. über Studien- und Prüfungsordnungen und die Besetzung von Lehrstühlen mit.

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau, Tel. 0851 509-1439.

Stichwörter: , , , , , ,

Kategorie(n): , , , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Uni Passau Kommunikation.

1 Kommentar

  • Ich habe die aktuellen Ergebnisse wie schon in den Jahren zuvor in eine Tabelle eingepflegt, die inklusive Visualisierung hier öffentlich einsehbar ist und – leider – sehr anschaulich zeigt, wie deutlich die Beteiligung durch die Bank zurückgegangen ist.

Kommentar