Iberoamerikanisches Filmfestival: „osArte, die Kunst zu wagen“

Veröffentlicht von am 21.11.2017, 13:56 | Kommentar

Plakat zum iberoamerikanischen Filmfestival 2017Das Muestra-Team lädt Sie ein, in eine Welt der Künste einzutauchen, sich inspirieren zu lassen und eigene Grenzen zu überwinden. Unter dem Motto „osArte, die Kunst zu wagen“ findet vom 23. bis 26. November das diesjährige iberoamerikanische Filmfestival der Universität Passau statt. Vier Tage lang können Sie sich von einem vielfältigen Programm aus Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen begeistern lassen und passend zum Motto gemeinsam mit den Protagonisten neue Welten erkunden, gegen den Strom schwimmen und als Pioniere Neues wagen. Die ausgewählten Produktionen zeigen Filme von Malerinnen und Malern, Musikerinnen und Musikern, Tänzerinnen und Tänzern und vielen mehr, die mit ihren Werken ganz bewusst die Grenzen des Künstlerischen überschreiten und nicht selten schockieren.

Im Saal des Metropoliskinos Passau können Sie Menschen auf der Leinwand bei ihrer Kreativität und ihren Wagnissen sehen und bestaunen oder sich beim Rahmenprogramm selbst ausprobieren.

Das ganze Programm und die genauen Spielzeiten finden Sie auf der Website des Iberoamerikanischen Filmfestivals.

Termin:
23. bis 26. November 2017

Veranstaltungsort:
Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 11, 94032 Passau Metropoliskino Passau

Kategorie(n): , , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Uni Passau Kommunikation.

Kommentar