Update aus der Hochschulpolitik von der FS Philo [14.05.2021]

Veröffentlicht von am 14.05.2021, 13:48 | Kommentar

Fragerunde mit UL & JF mit der VPr

Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, hat am Dienstag 12.05. die Runde “Frag die Unileitung” stattgefunden, bei der die Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Ethik Prof. Dr. Noltenius und der Präsident Prof. Dr. Bartosch Fragen der Studierenden beantwortet haben. 

Für diejenigen, die es nicht geschafft haben zu kommen, haben wir hier eine kleine Zusammenfassung über die angesprochenen Themen sowie Ergänzungen aus dem heutigen Jour fixe mit der Vizepräsidentin:

 

Allgemeines:

  • die verbesserte (Corona-)Situation in Passau ist laut Präsident auch der Verdienst der Studierenden
  • zu Beginn der Fragerunde wurde unter den Teilnehmenden eine Umfrage zu der Frage “Wie fühlen Sie sich zur Zeit?” geschaltet – Hier die Auswertung:
    • Ganz okay (31%)
    • Überfordert (26%)
    • Ausgeglichen (26%)
    • Einsam (23%)
    • Niedergeschlagen (20%)
    • Glücklich (14%)

Psychische Gesundheit:

Prüfungen im SoSe 21:

  • Ziel sind möglichst viele Online-Prüfungen, aber es wird auch Präsenzprüfungen geben
  • Testungen vor Präsenzprüfungen werden kostenlos vom Freistaat gestellt; eine Testpflicht gilt diesbezüglich aktuell nicht, freiwillige Testung wird aber empfohlen!
  • zeitnahe Bekanntgabe jeglicher Prüfungsformate, Termine und weiterer Infos
  • Austausch zwischen Präsident und internationalen Studierenden – hat Problembewusstsein verstärkt
  • E-Prüfungen werden aktuell durch bayerische Fernprüfungserprobungsverordnung (BayFEV) geregelt 
    • ACHTUNG: digitales Prüfungsformat ist nicht gleichzusetzen mit  E-Prüfung
    • bei E-Prüfungen ist Überwachung (“Proctoring”) erlaubt und eine Präsenzklausur als Alternative verpflichtend anzubieten
  • aktuell: Ausarbeitung einer Fernprüfungserprobungsverordnungssatzung für die Uni Passau (kommt wahrscheinlich im WiSe 21/22 zum Einsatz)

Uni-Bibs:

  • Uni-Bib ist eine staatliche Bibliothek, weshalb auf Regelungen vom Freistaat Bayern gewartet werden muss
  • Öffnung der Lesesäle am Wochenende soll ab Sa. 12.06.21 (voraussichtlich jeweils von ca. 9-13 Uhr bzw. 14-18 Uhr) geschehen
  • aktuell gilt: FFP2-Masken müssen weiterhin getragen werden!
  • Informationen über allgemeine geänderte Regelungen werden im regelmäßigen “Uni-Update für Studierende” Mittwochs um 18:00 per E-Mail bekannt gegeben oder auf der Website der Uni Bib veröffentlicht

Sportzentrum:

  • Teil-Öffnung ab Mi. 19.05.21 geplant
  • Öffnungen und Regelungen abhängig von Inzidenz in Passau und damit verbundene Vorgaben: 12. BayIfSMV →  läuft 02.06. aus (es könnte also bald Neuerungen geben!)

Planungen für das WiSe 21/22:

  • Vorgaben des Ministeriums entscheidend
  • Versuch, kleine Veranstaltungen präsent anzubieten, hierzu wird aktuell die technischen Raumausstattung verbessert, um hybride Lösung zu ermöglichen 
  • Abstandsregeln gelten auf alle Fälle
  • bzgl. Impf-/Testnachweis für Präsenzveranstaltungen wird auf Regelungen vom Freistaat gewartet 
  • HINWEIS: Uni bemüht sich um bestmögliche Umstellung von Online- auf Präsenzlehre, dies ist jedoch trotz positiver Entwicklungen im Pandemiegeschehen mit vielen Problemen verbunden!
  • Wünsche von uns/den Studierenden:
    • Studierende wollen Uni auch von innen sehen können
    • niemand darf vergessen werden
    • frühzeitige Planbarkeit des Semesters
    • Sicherheit, alles online studieren zu können, wenn man will / es nicht anders geht
    • psychische, sowie physische Gesundheit muss über allem stehen

Corona-Impfsituation:

  • Problem: viele Leute, die mit Zweitwohnsitz in Passau gemeldet sind, wurden vom Impfzentrum weggeschickt
  • NEU: nach Austausch zwischen Universität und Stadt Passau: Studierende mit Zweitwohnsitz dürfen geimpft werden im Impfzentrum
  • für weitere Informationen oder Ratschläge wendet euch gerne an kommunikation@uni-passau.de mit dem Betreff “Coronavirus”

Zukunftsausblick – Die Uni Passau in 5 Jahren:

  • Thema konnte aus Zeitgründen nur kurz angerissen werden – soll gerne ausführlicher mit Studierenden diskutiert werden!
  • Stärkung des Lehrangebotes  – Kompetenzzentrum für Studium & Lehre wird aufgebaut
  • forschungsstarke Uni – deutliche Forschungsförderung und Förderung von Promovierenden 
  • aktiver Beitrag zur Attraktivität des Standortes Passau → im unternehmerischen und gesellschaftlichen Sinne

Weitere Fragen werden gerne per E-Mail von der Kommunikationsabteilung der Uni (kommunikation@uni-passau.de) aber selbstverständlich auch von uns, der FS Philo (fachschaft-philo@uni-passau.de) beantwortet.

Die nächste offene Fragerunde mit der Universitätsleitung wird am 20.07.2021, 17 Uhr stattfinden.

Stichwörter: , ,

Kategorie(n): , , , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Fachschaft Philo.

Kommentar