Filmreihe Osteuropa: Kawasakiho růže (Die Rose des Kawasaki)

Veröffentlicht von am 25.06.2014, 21:35 | Kommentar

Filmreihe_Osteuropa_03072014Verrat, Erinnerung und Buße sind die Hauptthemen des mehrfach ausgezeichneten tschechischen Films um einen angesehenen Psychologen. Der ehemalige Dissident  Pavel Josek  steht kurz davor mit dem Gedächtnispreis für seine Verdienste gewürdigt zu weden, auch ein Dokumentarfilm über sein Leben ist bereits geplant. Doch dann wird bekannt, dass Pavel  in den 70ern in Wirklichkeit als  Informant für den Geheimdienst auf Seiten der Regierung stand.

Die Vorführung findet am Donnerstag, dem 03. Juli, ab 20 Uhr in der Library Lounge der Zentralbibliothek statt und ist wie immer kostenlos.

Der Film wird in der Originalfassung gezeigt. Die deutschen Untertitel dazu sind von Studierenden des Bohemicums an der Universität Regensburg erstellt worden, die die Zuschauer auch durch den Abend führen werden.

Weitere Informationen:

Stichwörter: , ,

Kategorie(n): , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Kathrin Dinkel.

Kommentar