Kategorie: Wissenstransfer

Der SYN Award: Projekt-Stipendium zum Thema „Smart Materials“

Veröffentlicht von am 26.01.2017, 07:00 | Kommentar

Der SYN Award bietet die Möglichkeit im Rahmen eines Stipendiums für 2 Monate an einem eigenen Projekt zum Thema „Smart Materials“ zu arbeiten. Bewerbungsfrist für den Workshop ist der 27.02.2017. Interessenten entscheiden sich entweder für die Residenz 1 von Juni bis August 2017 in einem der Meisterhäuser der Stiftung Bauhaus Dessau, oder für die Residenz 2 von Juni bis September 2018 in... Weiterlesen


4 Fragen an … Vol. 2

Veröffentlicht von am 24.01.2017, 17:55 | Kommentar

Wie bereits Anfang letzter Woche möchten wir Ihnen nun drei weitere Startups vorstellen, die im Rahmen des 5-Euro-Business-Wettbewerbs dieses Semester (WS16/17) an der Universität Passau entstanden sind. …MyFitCrate GbR Was genau macht Eure GbR und was ist das Besondere an Eurer Geschäftsidee? Unser Produkt ist innovativ in der Fitnessindustrie, da Konsumenten die Möglichkeit haben Nahrungsergänzungsmittel und andere gesunde Nahrungsmittel durch... Weiterlesen


Volltreffer – der „Startup Slam Vol.3, feat. by Gründercafé“ schlägt ein: Gründer begeistern mit ihren innovativen Ideen im Passauer Zeughaus!

Veröffentlicht von am 23.11.2016, 13:29 | Kommentar

Im Rahmen der Gründerwoche fand am 17. November 2016 das Gründercafé in Zusammenarbeit mit dem Innovationszentrum InnoRivers und dem Team des Passauer Jugendzentrums Zeughaus als „Startup Slam“ statt. Sechs Gründerteams bzw. Gründer meisterten die Herausforderung, einem großen Publikum sowie einer Experten-Jury ihre Geschäftsidee im Sinne eines Elevator Pitches zu präsentieren. Musikalisch begleitet wurde die Abendveranstaltung von der Band „MACK“, die... Weiterlesen




10. DAAD-Sommerseminar „Völkerstrafrecht in Theorie und Praxis“: Vortrag und Podiumsdiskussion

Veröffentlicht von am 1.06.2016, 15:33 | Kommentar

An der Universität Passau findet vom 13. bis 18. Juni 2016 das 10. DAAD-Sommerseminar, diesmal zum Thema „Völkerstrafrecht in Theorie und Praxis“, statt. Eine Woche lang diskutieren 15 Alumni des DAAD und anderer Stipendienwerke aus Belarus, Georgien, Kasachstan, Polen, Russland und der Ukraine mit Studierenden der Universität Passau über das Themenkomplex Völkerstrafrecht. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zum Vortrag „Der... Weiterlesen


Passauer Politiktage 2016 vom 8. bis 18. Juni

Veröffentlicht von am 31.05.2016, 21:30 | Kommentar

Die Passauer Politiktage stehen in diesem Jahr unter dem Titel „Integration – Phänomen und Perspektiven“. Fachleute aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft setzen sich in Vorträgen, Diskussion und Workshops aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Phänomen Integration auseinander und diskutieren dabei, welche Voraussetzungen für Integration gegeben sein müssen und welche Herausforderungen daraus resultieren. Die Veranstaltungsreihe wird von Studierenden organisiert und ist öffentlich.... Weiterlesen


Gründercafé: Social Entrepreneurship – ein Rückblick

Veröffentlicht von am 17.05.2016, 11:35 | Kommentar

Am 11. Mai fand an der Universität Passau das Gründercafé zum Thema „Social Entrepreneurship“ statt, welches in der florierenden Passauer Gründerszene immer mehr an Bedeutung gewinnt.  Zu Gast waren die Gründerinnen des Start-ups Beto – better together, Constanze Seibel und Julia Lohfink, sowie Veronika Hackl, Mitgründerin von Franz der Bettenbauer.


FLÜGGE Programm: Neue Bewerbungsrunde

Veröffentlicht von am 14.04.2016, 11:42 | Kommentar

Das Förderprogramm zum leichteren Übergang in eine Gründerexistenz (FLÜGGE) des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, verfolgt das Ziel, Unternehmensgründungen aus Hochschulen in Bayern zu unterstützen. Das Programm richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen sowie Hochschulmitarbeiterinnen und -mitarbeiter an bayerischen staatlichen Hochschulen, welche ein eigenes Unternehmen gründen wollen. Umgesetzt werden soll eine innovative Geschäftsidee aus dem Produktions- und... Weiterlesen


Pressefreiheit in Osteuropa – Masterstudierende der Universität Passau erarbeiten einen Onlineatlas

Veröffentlicht von am 23.02.2016, 13:34 | Kommentar

Warum protestieren die Bürger in Ungarn und Polen zunehmend gegen ihre Regierungen? Aus welchem Grund hat es der öffentlich-rechtliche Rundfunk so schwer in Osteuropa? Weshalb ist es für ukrainische Medien kaum möglich, frei zu berichten und sich dem staatlichen Einfluss zu entziehen? Antworten auf diese und viele andere Fragen zur Medienfreiheit in Osteuropa haben Studierende im Studiengang Medien und Kommunikation... Weiterlesen